Jecke Überraschung

Jecke Überraschung

Karnevalssonntag, 14.02.2021 – der Tag der Kölner Schull- und Veedelszöch. Der eisige Winter hat seinen Griff etwas gelockert. Ganz Köln zieht es hinaus in die Sonne. So Mancher führt seinen Mottoschal, sein Hötchen, Vollkostüm oder stolz getragene Uniform an die frische Luft. Doch im Corona-Lockdown geht natürlich kein Zug, oder? Aus verschiedenen Quellen wurde berichtet, dass es am Nachmittag am Rheinufer zwischen Zündorf und Mülheim zu jecken Überraschungsangriffen von der Wasserseite her kam. Zur Freude der Passanten schallten Musik und Alaaf-Rufe vom Rhein. Von bunt dekorierten Booten mit bis zur Unkenntlichkeit verkleideten Paddlern flogen sogar vereinzelte Kamelle ans Ufer. Eine Identifizierung war leider nicht möglich: die Abstände waren zu groß, die jecken Paddler zu schnell wieder verschwunden.
Wir freuen uns auf den richtigen Karneval im nächsten Jahr mit allem Drum und Dran, vielleicht auch mit einem Zoch über den Rhein …

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Maggie Rosemann

    Schöne Bilder , super Idee

Schreibe einen Kommentar zu Nex Antworten abbrechen