You are currently viewing Rendezvous mit der Isle of Skye – Liebe auf den ersten Blick

Rendezvous mit der Isle of Skye – Liebe auf den ersten Blick

Der Gedanke schlummerte schon eine ganze Weile in mir – eine Solo-Umrundung der Isle of Skye mit dem Seekajak, aber so richtig ran trauen wollte ich mich nicht.

Nach vielen Jahren der Seekajakausbildung, viel zur kurzer Planungszeit und einer Woche Intensivtraining auf Anglesey mit Privat-Coach im April (Auftrag an den Coach: „Bring mich an meine Grenzen!“), habe ich mich dann aber im Mai diesen Jahres doch an dieses Abenteuer gewagt. Und was soll ich sagen…

…es war der absolute Höhepunkt meines bisherigen Paddellebens! Und hat Lust gemacht auf mehr.

Diese wunderschöne Insel im Nordwesten Schottlands ist bekannt für ihre atemberaubenden Landschaften, zerklüftete Felsküste, geheimnisvolle Höhlen, faszinierende Tierwelt und wildromantische Einsamkeit. Sie vom Wasser aus erobern zu können, war für mich ein so großes Privileg; und leider viel zu schnell wieder vorbei. Insgesamt 13 Tage war ich unterwegs. Habe an den einsamsten Plätzen mein Zelt aufgeschlagen, hatte Momente der totalen Glückseligkeit aber auch Tiefpunkte, die wohl zu jedem Abenteuer dazu gehören.

Eins ist klar, wenn man eine Solo-Tour macht, dann nimmt man sich immer und überall mit hin. Und das war mit Abstand meine größte Herausforderung.

Wer Interesse daran hat, mehr zu meinem Abenteuer zu erfahren, zu den Vorbereitungen, den einzelnen Etappen, den besonderen Begegnungen mit Tier und Mensch, der kann sich jetzt schon auf die Winterzeit im Verein freuen. Ich bin dabei, einen Vortrag zu dieser Tour zu erstellen und freue mich über interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer, die Lust haben, sich ein bisschen inspirieren zu lassen.

Sobald der Termin steht, wird er auf der Homepage veröffentlicht. Und nun noch ein paar Bilder als Vorgeschmack…

Schreibe einen Kommentar